In Burg (Spreewald) wurde am 20. Juni 2024 das Richtfest für ein neues Kultur- und Sportzentrum gefeiert. Es wird nicht nur ein Ort für sportliche Aktivitäten und kulturelle Veranstaltungen sein, sondern auch ein Zentrum für Gemeinschaft und Begegnung. Für Einwohner und Touristen wird eine Vielzahl an Angeboten neue Möglichkeiten für Freizeit und Erholung bieten, die zur Steigerung der Lebensqualität in der Region beitragen. Dadurch wird Burg (Spreewald) als attraktiver Lebens- und Urlaubsort weiter gestärkt. Dieses Strukturwandelprojekt zeigt, wie gezielte Investitionen in die soziale und kulturelle Infrastruktur dazu beitragen können, den Wandel aktiv für die Bürgerinnen und Bürger zu gestalten. Die Förderung von Kultur und Sport trägt dazu bei, die regionale Identität zu bewahren und gleichzeitig neue Impulse für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung zu setzen.